.

Patek Philippe Neuheiten 2020

Zwei neue Zifferblätter für die Twenty~4

Die 1999 lancierte Twenty~4 war die erste Uhrenkollektion von Patek Philippe, die exklusiv den Frauen vorbehalten war, und hat sich seither als Inkarnation zeitloser Eleganz etabliert. 2018 ist die Kollektion um ein rundes Modell mit mechanischem Automatikwerk erweitert worden.

Nun präsentiert die Manufaktur zwei neue Ausführungen der Twenty~4 Quarzuhr. Arabische Ziffern und Trapez-Indexe aus Weißgold mit Leuchtbeschichtung sorgen auch im Dunklen für gute Ablesbarkeit. Sie ersetzen die römischen Ziffern und Diamant-Indexe des Klassikers. Die beiden neuen Referenzen tragen ein blaues Zifferblatt mit Sonnenschliff oder ein Zifferblatt in Grau mit Sonnenschliff und Schwarzverlauf zum Außenrand.

Die Twenty~4 wurde entworfen, um die Trägerin täglich 24-Stunden stilvoll in allen Lebenssituationen zu begleiten. Eine Uhr von zeitloser Eleganz, die ebenso gut zur Tagesgarderobe passt wie zum glamourösen Abendkleid.

Sie betont ihre Exklusivität durch das unverwechselbare Design im Art Déco-Look. Ihr gewölbtes rechteckiges Gehäuse schmiegt sich mit ihrem geschmeidigen, polierten Metallarmband angenehm ans Handgelenk und bietet einen unvergleichlichen Tragekomfort. Es wird durch eine Faltschließe gesichert.

Das rechteckige Gehäuse mit seinen zweistufigen Flanken wird durch zwei Reihen aus 36 (0,42 ct.) lupenreinen Top Wesselton Diamanten betont, die nach allen Regeln der Juwelierskunst gefasst sind. Die Krone schmückt ein Calatrava Kreuz, das Markenzeichen von Patek Philippe.

Patek1

Patek2

Patek6

Patek4

Patek5

 

<<<

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.